Wie man Hyazinthen züchtet – praktische Tipps für Gartenanfänger

Hyazinthe (Hyacinthus orientalis) ist eine der beliebtesten und am meisten geliebten duftenden Blütenpflanzen, die sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen angebaut werden können. Diese erstaunlich schönen Blumen sind universell und unprätentiös und erfreuen das Auge nicht nur auf dem Blumenbeet im Garten, sondern auch auf der Fensterbank Ihres Hauses. Hyazinthen gibt es in drei Sorten – einfache Hyazinthen, gefüllte Hyazinthen und Multiflora-Hyazinthen. Dank der Fülle an verschiedenen Farbtönen können Sie eine Fensterbank oder ein Blumenbeet in ein echtes mehrfarbiges Meisterwerk verwandeln.

Hyazinthe bezieht sich auf mehrjährige Zwiebelgewächse. Sie ist im östlichen Mittelmeerraum beheimatet, und es gibt viele Legenden, wie die Blume ihren Namen erhielt. Eine der Legenden erzählt die Geschichte zweier Götter, Apollon und Zephyr, die einen hübschen jungen Griechen namens Hyakinthos verehrten. Apollon lehrte Hyakinthos die Kunst des Diskuswerfens. Zephyr, der Gott des Westwindes, wurde von Eifersucht überwältigt und blies den Diskus zurück. Er schlug Hyakinthos auf den Kopf und tötete ihn. Aus seinem Blut wuchs eine Blume, die der Sonnengott Apollon nach ihm benannte. Eine andere Version des Namens ist, dass Hyakinth im Altgriechischen “Regenblume” bedeutet und dieser Name offensichtlich mit der Blüte während des Frühlingsregens zusammenhängt.

Es waren die Türken, die im 15. Jahrhundert begannen, Hyazinthen in den Gärten des Sultans zu züchten, und im 16. Jahrhundert wurden sie nach Westeuropa gebracht, und die Niederlande wurden ihre zweite Heimat. Heutzutage werden Blumenzwiebeln von vielen Firmen (meist holländischen) verkauft, und wenn Sie sich für eine bestimmte Sorte entscheiden, sollten Sie die Zwiebeln sehr genau prüfen, um festzustellen, ob sie beschädigt, ausgetrocknet oder krank sind, und wenn Ihnen ein solches Anzeichen auffällt, sollten Sie sie nicht kaufen.

Die Hyazinthe blüht von März bis April in einer atemberaubenden Vielfalt von Schattierungen – weiß, blau, violett, rosa und sogar in so seltenen Farbvarianten wie schwarz und burgunderrot. Ein weiterer zweifelloser Vorteil dieser Blume ist eine mehrjährige Pflanze, und bei richtiger Pflege wird sie Ihnen mehr als nur eine Saison gefallen. Die Blütezeit ist je nach Hyazinthentyp unterschiedlich lang. Die blauen Sorten sind diejenigen, die am frühesten blühen, gefolgt von schneeweißen, rosa-roten und violetten Blüten und schließlich orangen und gelben Sorten. Denken Sie daran, dass Hyazinthenzwiebeln giftig sind, da sie Oxalsäure enthalten und Hautreizungen verursachen können. Es wird empfohlen, beim Umgang mit den Zwiebeln Schutzhandschuhe zu tragen.

Wie züchtet man Hyazinthen im Garten?

wie man Hyazinthen im Garten züchtet

Heutzutage gibt es über 300 Hyazinthensorten, die im 15. Jahrhundert entstanden sind. Die Blüte benötigt keine besondere Pflege und ist recht widerstandsfähig gegen die häufigen Temperaturunterschiede im zeitigen Frühjahr. Unter guten Bedingungen erreicht sie eine Höhe von bis zu 35 Zentimetern. Die Blüte gedeiht an sonnigen Standorten, kann aber auch um Bäume und Sträucher gepflanzt werden. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Der Boden muss fruchtbar, humusreich und gut dräniert sein.

Wenn Sie im März einen schönen Garten haben wollen, müssen Sie die Zwiebeln in der zweiten Oktoberhälfte oder Anfang November pflanzen. Sie können die Zwiebeln in Ihren Blumenbeeten oder in verschiedenen Teilen des Gartens in Reihen pflanzen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Zwiebeln der Hyazinthe recht groß sind, und beim Pflanzen müssen Sie einen Abstand von etwa 10 cm voneinander und eine Tiefe von etwa 12 cm einhalten. Einmal gepflanzt, muss man sie oft gießen und die Erde feucht halten. Nach der Blüte lässt man die Blätter am besten vergilben und sterben auf natürliche Weise ab. Auf diese Weise sammeln die Zwiebeln die meisten Nährstoffe an, die für die nächste Blüte benötigt werden.

Hyazinthenzwiebeln Garten Frühlingspflanzen Ideen

Die Vermehrung der Hyazinthe verläuft wie bei allen anderen Gartenblumen. Nach der ersten Blüte können sich aus einer Zwiebel zwei oder mehrere schlafende Knospen entwickeln. Danach erscheinen separate Pflanzen, die dann unabhängige Zwiebeln bilden. Die Trennung findet während der Ruhezeit (im Sommer) statt. Man braucht die Zwiebeln nicht aus der Erde zu nehmen, da die Hyazinthe eine mehrjährige Pflanze ist, aber Experten raten, die Zwiebeln nach der Blüte zu entfernen und sie an anderer Stelle einzupflanzen. Wenn wir sie aus irgendeinem Grund entfernen müssen, z.B. um das Beet für andere Blumen freizugeben, geschieht dies früh im Sommer. Wenn Sie vor dem Einpflanzen der alten Zwiebel ein Kreuz am unteren Ende leicht einschneiden, wird der Effekt überwältigend sein. Wenn Sie die Zwiebeln herausgenommen haben, sollten Sie sie bis zum Einpflanzen an einem warmen, luftigen Ort aufbewahren. Hyazinthen sind kaum krank, aber sie können unter den nackten Schnecken leiden, die ihre Blätter fressen. Bei der Lagerung können Probleme auftreten. Wenn Sie Anzeichen von Fäulnis feststellen, mischen Sie beschädigte und verletzte Zwiebeln nicht mit gesunden Zwiebeln, sondern werfen Sie sie weg.

Wie züchtet man Hyazinthen im Haus?

wie man Hyazinthen in Blumentöpfe pflanzt

Die Hyazinthe ist nicht nur eine Gartenblume, sondern auch eine schöne Zimmerpflanze. Wenn Sie sich entscheiden, die Hyazinthe zu Hause zu pflanzen, zum Beispiel auf der Fensterbank, müssen Sie einige grundlegende Regeln und Richtlinien beachten. Wie für jede Zimmerpflanze müssen Sie für die besten Bedingungen sorgen – Licht, Wasser, Temperatur, Boden.

Zunächst muss der Topf für die Pflanzung vorbereitet werden. Dazu wird auf seinem Boden eine Drainageebene angebracht. Dann sollte er mit ein paar Zentimetern Sand bedeckt werden und erst dann sollte der Topf bis zum Rand mit Erdgemisch gefüllt werden.

Das Anpflanzen von Hyazinthen unterscheidet sich etwas vom Anpflanzen anderer Zwiebelgewächse, seien Sie also vorsichtig. Drücken Sie die Zwiebeln vorsichtig mit dem spitzen Ende nach oben in die Erde. Ein Drittel der Zwiebel sollte sich über der Erde befinden, stellen Sie also sicher, dass die Spitzen der Zwiebeln sichtbar sind. Wenn Sie einen langen großen Topf haben, in den Sie mehrere Hyazinthen pflanzen wollen, sollten Sie den Abstand zwischen den Zwiebeln beachten. Gießen Sie jeden Topf mit Blumenzwiebeln gründlich, da die Zwiebeln feucht bleiben müssen, um richtig zu wachsen.

Wenn Sie die Zwiebeln gepflanzt haben, ist es am besten, die Behälter an einem dunklen Ort unter 50 F. (10 C) zu halten.

Decken Sie die Töpfe mit Papier oder schwarzen Plastiktüten ab, um sie vor dem Licht zu schützen. Beginnen Sie im Frühling damit, die Behälter allmählich dem natürlichen Licht auszusetzen. Nach einigen Wochen sollten die Zwiebeln 3-5 Triebe gebildet haben, und Sie können die Container in die pralle Sonne stellen, um sie blühen zu lassen.

Wie züchtet man Hyazinthen im Wasser?

wie man Hyazinthen in einer Glasvase züchtet

Hyazinthen können auch im Wasser blühen, dies nennt man Triebhyazinthen. Man braucht Zwiebelvasen, die oft als Hyazinthenvasen verkauft werden und deren Form so gestaltet ist, dass sie die Zwiebel über dem Wasser halten, während die Wurzeln sich nach unten strecken und in das Wasser getaucht werden. Zwiebelvasen, die manchmal verkauft werden, halten die Zwiebel über dem Wasser, während die Wurzeln bis zum Boden reichen, um an das Wasser zu gelangen, das sie zum Wachsen benötigen.

Sie müssen die Glühbirne wieder mit dem spitzen Ende nach oben aufsetzen. Füllen Sie die Vase mit Wasser. Achten Sie darauf, dass der Wasserstand etwa 1 cm vom Boden der Zwiebel entfernt ist. Wenn Sie die Zwiebeln im Wasser stehen lassen, werden sie verfaulen.  Bewahren Sie die Vase etwa 12-13 Wochen lang an einem kühlen und dunklen Ort auf. Wenn sich die Wurzeln gebildet haben und die gelben Triebe eine Höhe von 8-10 cm erreichen, können Sie damit beginnen, die Vase mittlerem Licht auszusetzen. Wenn die Triebe grün werden, stellen Sie die Vase an einen hell beleuchteten Ort, aber vermeiden Sie direktes Sonnenlicht. Ersetzen Sie das Wasser während der Blütezeit der Blüte. Um Fäulnis zu vermeiden, lassen Sie ein kleines Stück Holzkohle in das Wasser fallen.

Hyazinthenfarben Pflanzung Pflege Pflege Bewässerung

Die Hyazinthenblume gehört zu den spektakulärsten und schönsten Frühlingsblumen, und es könnte für Sie interessant sein, neben den verschiedenen Bedeutungen auch einige kuriose Fakten zu entdecken.

Zum Beispiel hat jede Blütenfarbe einen einzigartigen Duft, was diese Pflanze zu einer der am meisten verwendeten in der Parfümherstellung macht. Wir haben bereits erwähnt, dass die Zwiebeln giftig sind. Die Oxalsäure ist so stark, dass sie Rost entfernen kann. Der Saft der Hyazinthenpflanze ist von Natur aus klebrig und wurde vor Hunderten von Jahren als Klebstoff verwendet.

In der Sprache der Blumen bedeutet blau Hyazinthe Aufrichtigkeit, während gelb für Eifersucht steht. Weiß bedeutet Liebenswürdigkeit oder Gebete für jemanden, und Violett symbolisiert tiefes Bedauern oder die Bitte um Vergebung. Im viktorianischen Zeitalter repräsentierte Hyazinth Beständigkeit, Spiel oder Sport oder Engagement im Sport.

Wie man Hyazinthen züchtet – praktische Tipps für Gartenanfänger

Heutzutage weisen einige der beliebtesten Hyazinthensorten eine riesige Farbpalette auf – von Weiß, dem blassesten Rosa, Babyblau, Indigoblau, Magenta, Rot, Burgunder, Orange, Gelb, Violett und Flieder. Sie können die preisgekrönten Sorten “Anna Marie”, “Blue festival”, “Blue jacket”, “Blue star”, “Delft blue”, “Carnegie”, “City of Haarlem”, “Gipsy queen”, “Lady Derby”, “Miss Saigon”, “Pink Pearl”, “Amethyst”, “Purple sensation”, “Woodstock”, “Kronos” usw. sowie Traubenhyazinthenarten (Muscari latifolium) wählen.

rosa Hyazinthe im Blumentopf
wie man Hyazinthen drinnen züchtet
Hyazinthensorten Gelbe Königin
Hyazinthensorten Farben Royal Navy Blue
Hyazinthensorten und -farben
Hyazinthe Pink Pearl erstaunliche Frühlingsblumen
Hyazinthengarten Frühlingsblumen Ideen
wie man Hyazinthen züchtet Tipps und Ideen
wie man Hyazinthen in Blumentöpfen züchtet
Gartenpflanzen Frühlingsblumen Zwiebelgewächse Stauden
Gartendekorationsideen blühende Frühlingsblumen
blühende Zimmerpflanzen Hyazinthe
schöne Hyazinthen-Farbvielfalt