Schmackhafte Rezepte für Blumenkohlsteaks – leichte vegetarische Ideen für Mittag- und Abendessen

Blumenkohlsteaks Rezepte gesunde Ernährung vegetarische Kost

Blumenkohl ist ein erschwingliches, köstliches und äußerst gesundes Gemüse. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die den Geschmack von rohem Blumenkohl nicht mögen, dann sollten Sie eine Blumenkohlsuppe oder gebratenen Blumenkohl mit Cheddar probieren. Wir haben einige köstliche Rezepte für Blumenkohlsteaks ausgewählt, die schnell und einfach zubereitet werden können und sich hervorragend für eine leichte vegetarische Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen eignen.

Wie man Blumenkohlsteaks zubereitet

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Blumenkohl? Er gehört zusammen mit Brokkoli, Weißkohl und Rosenkohl zum Kreuzblütengemüse. Zahlreiche Studien weisen darauf hin, dass Kreuzblütengemüse aufgrund seines hohen Gehalts an Vitaminen, Carotinoiden, Ballaststoffen, löslichen Zuckern, Mineralien und Phenolverbindungen eine Quelle natürlicher Antioxidantien ist. Blumenkohl enthält eine große Anzahl von Substanzen, die entzündungshemmende, antikarzinogene Eigenschaften haben, vor Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems schützen, die Gehirnfunktion verbessern und sogar Übergewicht verhindern. Er enthält sehr wenig Kalorien – nur 30 Kalorien pro 100 g Produkt, aber in Bezug auf die Nährstoffe übertrifft er alle anderen Kohlarten. Blumenkohl enthält Vitamin C, Vitamin A, B-Vitamine usw. Darüber hinaus ist er reich an Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Natrium, Kalium und anderen Elementen, Eiweiß und gesunden Kohlenhydraten.

Rezepte für Blumenkohlsteaks – grundlegende Tipps für Anfänger

Schmackhafte Rezepte für Blumenkohlsteaks - leichte Ideen für Mittag- und Abendessen

Blumenkohl ist kalorienarm und kann als Diätgericht verwendet werden. Er kann als Hauptgericht oder als Beilage zu Fleisch- und Gemüsegerichten serviert werden. Blumenkohlsteakrezepte gibt es in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, und bei dieser Art des Kochens bleiben alle nützlichen Nährstoffe des Produkts erhalten. Dieses Gemüse hat einen neutralen Geschmack, und Sie können jedes Ihrer Lieblingsgewürze und -aromen verwenden – Paprika, Kreuzkümmel, Koriander, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer, Currypulver, Kurkuma, Garam Masala usw.

Vegetarische Rezepte mit Blumenkohl, wie man Steaks zubereitet

Wenn Sie noch nie Blumenkohlsteak-Rezepte ausprobiert haben, hier sind einige einfache Tipps, die Sie befolgen sollten:

  • Mit einem großen Kochmesser die Blätter abschneiden und den unteren Teil des Stiels abschneiden. Achten Sie darauf, dass der Kern intakt bleibt.
  • Den Blumenkohlkopf in der Mitte durchschneiden, damit die Röschen zusammenbleiben.
  • Scheiben von etwa 2-2,5 cm (1 1/2 Zoll) Dicke schneiden. Überschüssige Röschen können für Suppen, Risotto, Auflaufformen usw. verwendet werden.
  • Blumenkohlsteaks werden am besten in zwei Schritten gegart. Der erste Schritt besteht darin, sie zu dämpfen und dann die Steaks zu braten oder zu grillen.

Gebratene Blumenkohlsteaks – Grundrezept

Schmackhafte Rezepte für Blumenkohlsteaks – leichte vegetarische Ideen für Mittag- und Abendessen

Inhaltsstoffe:

2 Köpfe Blumenkohl, je etwa 2 Pfund (908g)

1 Teelöffel Salz

½ Teelöffel schwarzer Pfeffer

½ Teelöffel Knoblauchpulver

½ Teelöffel Paprika

¼ Becher (60ml) Olivenöl

1 Teelöffel Petersilie, gehackt

Anweisungen:

Ofen auf 260°C (500°F) vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Entfernen Sie die Blätter und schneiden Sie den Stiel des Blumenkohls ab.

Schneiden Sie den Blumenkohl in der Mitte in zwei Hälften und schneiden Sie dann aus jeder Hälfte zwei 2 – 2,5 cm (1 1/2 Zoll) dicke Steaks.

Die Blumenkohlsteaks auf dem Backblech anrichten.

Jedes Steak auf beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln.

Mischen Sie Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Paprika in einer kleinen Schüssel und würzen Sie die Pfähle auf beiden Seiten.

Das Backblech mit Folie abdecken und 5 Minuten backen. Die Folie entfernen und weitere 10 Minuten braten.

Die Blumenkohlsteaks umdrehen und etwa 6 bis 8 Minuten braten, bis sich auf beiden Seiten eine goldbraune Kruste bildet.

Blumenkohlsteaks auf einen Servierteller legen und mit Petersilie bestreuen.

Pikantes Blumenkohlsteak mit Parmesankäse

Pikantes Blumenkohlsteak mit Parmesankäse

Inhaltsstoffe:

1 großer Kopf Blumenkohl

2 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Cajun-Würze

1 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Parmesankäse

Gehackte Petersilie, zum Bestreuen

Anweisungen:

Ofen auf 425 F (220 C) vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Grüne Blätter vom Kopf des Blumenkohls entfernen und den Boden abschneiden.

Schneiden Sie 2,5 cm (1 Zoll) dicke Steaks aus und reservieren Sie die restlichen Röschen für andere Mahlzeiten.

Ordnen Sie die Steaks auf der vorbereiteten Blechwanne an.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Cajun-Würze und Salz mischen.

Die Steaks auf beiden Seiten mit Olivenöl und Gewürzen bestreichen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie umdrehen, damit sie nicht auseinanderfallen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10 Minuten leicht weich garen.

Umdrehen und weitere 5-10 Minuten kochen lassen.

Aus dem Ofen nehmen, mit Parmesankäse bestreuen und wieder in den Ofen schieben.

Weitere 5 Minuten oder bis sie weich sind kochen.

Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Blumenkohlsteaks mit Labneh

Blumenkohlsteaks mit Labneh

Inhaltsstoffe:

Für die Steaks:

2 kleine Blumenkohlköpfe, halbiert und die Blätter gestutzt

¼ Becher Gemüsebrühe

2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

½ Teelöffel Kristallzucker

Prise rote Paprikaflocken

Salz, nach Geschmack

Für die geriebenen Tomaten:

2 reife Tomaten, halbiert

1 Esslöffel Olivenöl

1 Knoblauchzehe, fein gerieben

Prise Kreuzkümmel

Salz, nach Geschmack

Für die Zitronenbutter:

2 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen

1 Esslöffel gehackte, konservierte Zitrone

1 Teelöffel Mandelmehl

Für das Dienen:

1 Tasse Labneh

4 Teelöffel za’atar

Geröstete Mandelsplitter, zum Garnieren

Gehackte Petersilie, zum Garnieren

Flockiges Meersalz, zum Garnieren

Wegbeschreibung:

Ofen auf 425 F (220 C) vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Schneiden Sie die Blumenkohlstangen aus und legen Sie sie auf das Backblech.

Mit der Gemüsebrühe und geschmolzener Butter beträufeln.

Mit Zucker, Paprikaflocken und Salz auf beiden Seiten würzen.

Mit Folie abdecken und gerade noch weich braten.

In der Zwischenzeit reiben Sie die Tomaten in einer mittelgroßen Schüssel, wobei Sie die Haut entfernen. Fügen Sie 1 Esslöffel Olivenöl, den geriebenen Knoblauch, Kümmelkörner und Salz hinzu.

Rühren Sie in einer kleinen Schüssel alle Zitronenbutter-Zutaten zusammen – 2 Esslöffel geschmolzene, ungesalzene Butter, 1 Esslöffel gehackte, konservierte Zitrone und 1 Teelöffel Mandelmehl.

Erhitzen Sie eine große gusseiserne Pfanne (oder einen Grill). Die Blumenkohlsteaks mit der Zitronenbutter einreiben und 5-7 Minuten grillen, bis sie leicht verkohlt sind.

Die Labneh gleichmäßig auf die Servierplatten verteilen und mit Za’atar bestreuen und ein Blumenkohlsteak darauf legen. Mit den geriebenen Tomaten, gerösteten Mandeln, gehackter Petersilie und flockigem Meersalz bestreuen.

Miso glasiertes Blumenkohlsteak

Miso glasiertes Blumenkohlsteak-Rezept

Inhaltsstoffe:

Für die Glasur:

1 Knoblauchzehe

5 g frischer Ingwer

1 Esslöffel Miso-Paste

1 Esslöffel helle Sojasauce

1 Esslöffel Tahini

1 Zitrone

2 Esslöffel Honig

100 g ungesalzene Butter geschmolzen

2 große Blumenkohlröschen

Für den Zieleinlauf:

1 Esslöffel Sesamkörner, geröstet

2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten

1 Esslöffel Sesamöl

Wegbeschreibung:

Eine Grillpfanne oder den Grill vorheizen. Es muss heiß sein.

Schneiden Sie den Blumenkohl in dicke Scheiben.

Knoblauch und Ingwer zu einer Paste zerkleinern und in eine Schüssel geben. Misopaste, Sojasauce und Tahini hinzufügen. Die Zitronenschale und die Hälfte des Saftes in die Schüssel mit dem Honig und der geschmolzenen Butter geben. Alles zusammen verquirlen und kombinieren.

Bepinseln Sie die Blumenkohlscheiben mit der Misomischung und legen Sie sie auf mittlerer Hitze über den Grill (Grillpfanne). 15 Minuten kochen lassen, dabei jede Minute wenden und mit mehr Glasur bestreichen.

Wenn der Blumenkohl gekocht ist, legen Sie die Scheiben auf eine große Platte.

Zum Schluss über die gerösteten Sesamkörner und die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln streuen und über das Sesamöl träufeln.

Blumenkohlsteaks mit Spiegeleiern und Süßkartoffelhaschee

Blumenkohlsteaks mit Spiegeleiern und Kartoffelhaschee

Inhaltsstoffe:

1 kleinköpfiger Blumenkohl

½ je Teelöffel süßes Paprikapulver, granulierter Knoblauch, Zwiebelpulver, gemahlener Koriander, getrockneter Dill

2-3 Esslöffel Olivenöl

1 Süßkartoffel

3 Frühlingszwiebeln

½ Teelöffel rote Chili-Flocken, wahlweise

2 geröstete rote Paprika

3 oder 4 Zweige frische glatte Petersilie

4 Eier

Salz und schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Anweisungen:

Die Blätter des Blumenkohls abschneiden.

Schneiden Sie von der Mitte des Blumenkohls zwei dicke Scheiben ab und reservieren Sie die restlichen Röschen für das Haschisch.

Die Gewürze in einer kleinen Schüssel mischen und beiseite stellen.

Jedes Steak mit 1 Teelöffel Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Blumenkohlsteaks hinzufügen und 8 bis 10 Minuten unter einmaliger Wendung kochen, bis sie gebräunt und gerade weich sind.

Eine Seite der Blumenkohlscheibe mit den trockenen Gewürzen würzen und mit der gewürzten Seite nach unten 1 bis 2 Minuten kochen, bis sie duftet. Mit der anderen Seite wiederholen und die Steaks auf einen Teller legen.

In der Zwischenzeit bereiten Sie das Gemüse für das Haschisch vor. Schälen Sie die Süßkartoffel und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Die restlichen Blumenkohlröschen in kleine Stücke schneiden und die dicken Stiele verwerfen. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben.

In der gleichen Pfanne 1 Esslöffel Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Süßkartoffel, Frühlingszwiebeln, gehackten Blumenkohl und Chiliflocken nach Geschmack hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Gemüse leicht verkohlt und die Süßkartoffel zart ist.

Kerne von den gerösteten roten Paprikaschoten abkratzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie hacken. Pfeffer zum Haschisch geben und bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute kochen lassen.

Vom Herd nehmen, die Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer mittelgroßen Bratpfanne 2 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Eier in der Pfanne aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2-3 Minuten kochen lassen, bis das Eiweiß abgebunden hat und das Eigelb leicht flüssig ist.

Zum Servieren die Blumenkohlsteaks auf einzelne Teller geben, 2 Eier auf jeden Teller geben und dann das Süßkartoffelhaschee dazugeben.

Blumenkohlsteaks mit pikanter Romesco-Sauce

Blumenkohlsteak mit Romesco-Sauce

Inhaltsstoffe:

1 großer Kopf Blumenkohl

1 12-Unzen-Glas gerösteter roter Paprika, abgetropft

1/2 Tasse rohe Mandeln

1/4 Tasse zerdrückte Tomaten aus der Dose

1/4 Tasse glattblättrige Petersilie

1-2 Teelöffel Harissa-Paste

1 Zitrone, entsaftet

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse gehackte entkernte Kalamata-Oliven

Anweisungen:

Den Ofen auf 425 Grad F (220 C) vorheizen.

Schneiden Sie den Blumenkohl in Scheiben in Steaks, wobei Sie die Mitte durchschneiden.

Die Scheiben auf einem gerahmten Backblech anrichten, mit 1 Esslöffel Avocadoöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten braten. Umdrehen und weitere 10 Minuten braten, bis sie karamellisiert und knusprig sind.

In der Zwischenzeit rote Paprika, Mandeln, zerdrückte Tomaten, Petersilie, Harissa-Paste, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Das Olivenöl hinzufügen und verarbeiten, bis die Mischung dickflüssig und emulgiert ist. Abschmecken und ggf. die Würze anpassen.

Legen Sie eine großzügige Portion Sauce auf den Boden eines Tellers und legen Sie das Blumenkohlsteak darauf. Mit gehackten Oliven dekorieren. Mit Petersilie garnieren.

Blumenkohlsteak mit Pfeffer-Champignon-Sauce

Blumenkohlsteak mit Pfeffer-Champignon-Sauce

Inhaltsstoffe:

1 Kopf Blumenkohl, Blätter und Stängel beschnitten

4 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert

2 Tassen Gemüsebrühe

1 Tasse trockener Weißwein

2 Lorbeerblätter

1/2 Teelöffel Meersalz

Für die Sauce:

3/4 lb Champignons, in dünne Scheiben geschnitten

1/4 Tasse Schalotten, gehackt

1/4 Tasse Branntwein

Meersalz, nach Geschmack

2 Tassen Vorrat

1/2 Esslöffel Öl

1/2 Esslöffel Butter

Zum Abschluss:

2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner, zerkleinert

1 Esslöffel Öl

1 Esslöffel Butter

Wegbeschreibung:

Den Ofen auf 175°C (350°F) vorheizen.

Schneiden Sie den Blumenkohl in der Mitte durch. Von jeder Hälfte 1 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden.

Mischen Sie Knoblauch, Brühe, Wein, Lorbeerblätter und Salz in einer Auflaufform.

Legen Sie den Blumenkohl in die Flüssigkeit und decken Sie ihn fest mit Folie ab. In den Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen oder bis ein Messer etwas leicht in das Steak eindringt. Achten Sie darauf, dass der Blumenkohl durchgekocht, aber noch etwas fest ist.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Sauce vor. Erhitzen Sie eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Das Öl und die Butter hinzufügen, dann die Schalotten hinzufügen. Kochen, bis die Schalotten zu bräunen beginnen, etwa 2 bis 3 Minuten. Die Champignons hinzufügen und mit einer Prise Salz würzen. Die Champignons kochen, bis sie braun werden, etwa 10 bis 15 Minuten. Branntwein zugeben und eine Minute kochen lassen oder bis der größte Teil des Branntweins verdampft ist. Die Brühe hinzugeben, die Hitze herunterdrehen und köcheln lassen, während Sie die Blumenkohlsteaks fertig braten.

Nehmen Sie die Steaks aus der Flüssigkeit in der Pfanne und legen Sie sie auf einen mit Papierhandtuch ausgelegten Teller. Die Pfefferkörner auf einem Schneidebrett zerdrücken und den Blumenkohl in die zerdrückten Pfefferkörner legen. Vorsichtig drücken, umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen. Eine große Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Öl und Butter hinzufügen und den Blumenkohl vorsichtig in die Pfanne geben. Etwa 4 bis 6 Minuten kochen lassen, oder bis er auf jeder Seite goldbraun ist. Wenn Sie fertig sind, beiseite stellen, während Sie die Sauce fertig machen.

Zum Verfeinern der Sauce nach Geschmack würzen, ggf. salzen und den Brei hinzufügen. Rühren Sie um, bis Sie eine schöne saucenartige Konsistenz erreichen.

Zum Servieren ein Steak auf einen Teller legen und mit einem Löffel über die heiße Sauce geben.