Wie man einen Truthahn brät – Schritt-für-Schritt-Anleitung und Garzeiten

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Braten eines Truthahns

Wie brät man einen Truthahn bis zur Perfektion? Viele Leute werden Ihnen sagen, dass dies wie das Braten eines Hähnchens ist, und sie werden Recht haben. Es ist nur so, dass der Truthahn ein ziemlich großes Huhn ist, und wenn Sie zartes und saftiges Fleisch wollen, müssen Sie einige wesentliche Regeln kennen. Es wird ziemlich peinlich sein, wenn Sie den Freunden und Verwandten, die sich zu Thanksgiving oder Weihnachten um den festlichen Tisch versammelt haben, einen zerkochten oder nicht zerkochten Vogel servieren.

Wie man einen Truthahn brät – grundlegende Schritte

Wie man einen Truthahn brät grundlegende Schritte

Mit dem Truthahn fängt alles an! Sie können einen gefrorenen oder einen frischen Truthahn kaufen. Viele Menschen ziehen es vor, das festliche Menü im Voraus zu planen und gefrorenen Truthahn zu kaufen.

Schritt 1 – Auftauen des Truthahns

Wie man einen Truthahn auftaut einfache Regeln

Wie taut man einen Truthahn auf? Am besten taut man einen Truthahn auf, indem man ihn im Kühlschrank auftaut. Tauen Sie keine Vögel auf der Arbeitsplatte, im Ofen oder in heißem Wasser auf! Je nach Größe Ihres Vogels kann das Auftauen ein bis fünf Tage dauern. Als allgemeine Regel gilt, dass ein gefrorener Vogel etwa 24 Stunden pro fünf Pfund Fleisch benötigt. Die Auftauzeit hängt vom Gewicht des Vogels ab und beträgt wie folgt:

  • 4-12 Pfund: 1 bis 3 Tage
  • 12-16 Pfund: 3 bis 4 Tage
  • 16-20 Pfund: 4 bis 5 Tage
  • 20-24 Pfund: 5 bis 6 Tage

Der schnellere Weg, einen so großen Vogel aufzutauen, ist die Verwendung eines großen Eimers mit kaltem Wasser. Versiegeln Sie den Vogel in einem lecksicheren Beutel und tauchen Sie ihn in das Wasser ein. Wechseln Sie das kalte Wasser alle 30 Minuten. Die benötigte Zeit beträgt 30 Minuten für jedes Pfund Truthahn. Sie können die Kühl- und die Kaltwassermethode kombinieren, um das Auftauen zu beschleunigen.

Wie man einen Truthahn brät – Schritt 2 – Salzlake

nasse Putenpökellake mit Gewürzen Orange und Rosmarin

Pökeln ist sehr beliebt geworden, da es dem Fleisch Feuchtigkeit und Geschmack verleiht. Es gibt zwei Methoden, dies zu tun – trockene oder nasse Pökelung. Die Pökelung garantiert, dass Sie feuchtes und perfekt gewürztes weißes und dunkles Fleisch erhalten. Trockene Salzlake wird auf der Oberfläche des Vogels eingerieben und braucht mehr Zeit, um in das Fleisch einzudringen. Die Nasslaugenmethode basiert auf dem Eintauchen des Truthahns in eine Salzwasserlösung mit Kräutern, Gewürzen und anderen Zutaten. Sie können schwarzen Pfeffer, Koriander, Knoblauch, Salbei, Orangen- und Apfelzehen, usw. hinzufügen.

trockene Salzlake, wie man einen Truthahn Schritt für Schritt brät

Diese Methode ist schneller und die Pökelzeit beträgt zwischen 12 und 24 Stunden. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, Sie werden am Ende ein feuchtes, zartes Fleisch haben. Es gibt eine große Auswahl an Putenpökelrezepten, Sie müssen also nur das von Ihnen gewählte Rezept befolgen. Wo und wie soll der Vogel während des Pökelns aufbewahrt werden? Ein großer Truthahn braucht viel Platz im Kühlschrank und noch mehr, wenn er in einem Behälter mit feuchter Pökellake aufbewahrt wird. Sie können Kühlschrankplatz sparen, indem Sie den Vogel in einer geeigneten Kühlbox aufbewahren. Spülen Sie den Truthahn nach dem Einlegen in Salzlake nicht ab. Wenn Sie überschüssige Feuchtigkeit entfernen möchten, tupfen Sie den Vogel einfach mit Papiertüchern trocken.

Schritt 3 – Bereiten Sie den Truthahn zum Braten vor

Bereiten Sie den Truthahn für das Braten von Thanksgiving-Weihnachtsrezepten

Nachdem Ihr Truthahn in Salzlake gelegt wurde, ist es Zeit, ihn zu braten. Es ist wichtig, den Vogel aus dem Kühlschrank zu nehmen und ihn mindestens eine Stunde lang bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Sie können den Vogel auf das Bratgestell legen, da es die Luft um den Vogel herum zirkulieren lässt und das Kochen dadurch gleichmäßiger wird. Sobald der Vogel Raumtemperatur erreicht hat, geben Sie etwas Gemüse wie Zwiebeln, Karotten und Sellerie auf den Boden der Bratpfanne, da sie dem Fleisch während des Kochens Geschmack verleihen. Geben Sie auch etwas Hühnerbrühe in die Pfanne. Sie können sie später für die Bratensoße verwenden. Legen Sie den Truthahn mit der Brustseite nach oben in eine Bratpfanne. Wenn die Haut zu dunkel wird, zelten Sie die Brüste locker mit einer gebutterten Aluminiumfolie ein, um sie vor der Hitze zu schützen.

Wie man einen Truthahn brät – Schritt-für-Schritt-Anleitung und Garzeiten

Heizen Sie Ihren Ofen auf 450°F vor und wenn Sie den Vogel in den Ofen legen, reduzieren Sie die Hitze auf 325°F. Wie berechnet man die Bratzeit für Ihren Truthahn? Natürlich hängt die Zeit von der Temperatur und der Größe des Vogels ab. Denken Sie daran, dass gefüllte und ungefüllte Vögel unterschiedliche Garzeiten benötigen. Die allgemeine Regel ist 13-15 Minuten pro Pfund Truthahn bei 350°F für einen ungefüllten Truthahn. Hier sind einige Richtlinien für Sie:

Größe der TürkeiUnstuffedStuffed

10-12lbs3 – 3 ¼ Stunden3 ½-3 ¾ Stunden

12-16bs3 ¼ – 3 ¾ Stunden3 ¾ – 4 ¼ Stunden

16-20lbs3 ¾ – 4 ¼ Stunden4 ¼ – 4 ¾ Stunden

20-24lbs4 ¼ – 4 ¾ Stunden4 ¾ – 5 ¼ Stunden

Wann ist Ihr gebratener Truthahn fertig?

Trotz der empfohlenen Garzeit müssen Sie die Innentemperatur des Fleisches überprüfen, um sicherzustellen, dass das Fleisch durchgegart ist. Kochen Sie Ihren Truthahn so lange, bis das Fleischthermometer, das in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführt wird, 165°F anzeigt.

Schritt 4 – Begießen Sie den Truthahn während des Bratens

Begießen Sie den Truthahn beim Braten

Durch das Überbacken des Truthahns alle 30 oder 45 Minuten, während er sich im Ofen befindet, bleibt er feucht und schmackhaft. Sie müssen den Ofen öffnen und den Saft vom Boden der Pfanne über das ganze Fleisch löffeln. Denken Sie daran, dass beim Öffnen der Tür die Wärme aus dem Ofen entweicht. Dies führt zu einer niedrigeren Temperatur, so dass Sie die Bratzeit anpassen müssen. Wenn Sie den Vogel in nasser Salzlake gepökelt haben, können Sie das Braten überspringen. Manche Leute ziehen es vor, die Bratpfanne aus dem Ofen zu nehmen und die Tür zu schließen, damit sich die Temperatur nicht verändert. Andere braten die Putenbrust mit der Seite nach unten und drehen sie nach der Hälfte der Garzeit um, damit sie gleichmäßig braun wird. Es liegt ganz an Ihnen, die für Sie bequemste Methode zu wählen.

Schritt 5 – Lassen Sie den Truthahn vor dem Servieren ruhen

Lassen Sie den Truthahn vor dem Servieren ruhen

Sobald der Truthahn eine Innentemperatur von 165°F erreicht hat, können Sie ihn aus dem Ofen herausnehmen. Es ist jedoch wichtig, ihm Zeit zum Ruhen zu geben. Die Ruhezeit ermöglicht es, dass sich der Saft absetzt und wieder aufgenommen werden kann. Ein gebratener Truthahn bleibt einige Stunden lang heiß, so dass Sie nicht befürchten müssen, ihn kalt zu servieren. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, decken Sie ihn mit Aluminiumfolie ab, damit er nicht zu sehr abkühlt. Lassen Sie den Truthahn mindestens 30 Minuten, vorzugsweise eine Stunde, ruhen.

Schritt 6 – Tranchieren und Aufschlag

tranchieren und servieren Sie Ihren gebratenen Truthahn

Das Zerlegen eines Truthahns ist dasselbe wie das Zerlegen eines Huhns. Am besten beginnen Sie damit, die Brüste, Oberschenkel, Keulen usw. abzuschneiden und auf einem Schneidebrett zu portionieren. Das Fleisch auf eine Platte legen, dekorieren und servieren.

wie man einen gefrorenen Truthahn brät

Hoffentlich haben wir die Frage beantwortet, wie man einen Truthahn brät. Wie Sie sehen, ist das nicht schwierig. Man muss vorsichtig sein und die Bratzeit richtig berechnen und den Vogel danach ruhen lassen. Sehen wir nun, wie man einen gefrorenen Truthahn brät? Das kann zum Beispiel passieren, wenn Ihr Vogel nicht vollständig aufgetaut ist und Sie einfach keine Zeit zum Warten haben. Sie können sogar einen vollständig gefrorenen Truthahn braten. Die Garzeit bei 325°F sollte jedoch für einen teilweise gefrorenen Truthahn um etwa 25 % und für einen vollständig gefrorenen Vogel um 50 % verlängert werden. Ihr Truthahn wird während des Auftauens kochen.

Danksagungstisch mit gebratenem Truthahn und Beilagen

Wie steht es mit der Würze? Sie können den Vogel nach der Hälfte der Garzeit mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen würzen. Verwenden Sie wiederum ein Thermometer, um die Innentemperatur des Fleisches zu überprüfen. Der Truthahn ist fertig, wenn das Thermometer in allen Bereichen 165°F anzeigt.